Tag Archive for: Theologie

Coffee to go (XXXX): Theologie ist immer auch Versuch und Irrtum

In der Theologie gab und gibt es immer auch Versuch und Irrtum, Größe und…

Weiterlesen

Meinen Glauben kann nichts angreifen, denn es ist nicht mein Glaube

Unsere Lehrmeinungen sind oft Angstkonstruktionen. Wir meinen, uns schützen zu müssen gegen die andere Meinung, denn die greift ja meinen Glauben an. Aber mein Glaube ist nur das Ergebnis dessen, was Gott in mir schafft – sagt der Geigenbaumeister Martin Schleske.

Weiterlesen

Coffee to go (XXVI): Responsive Theology

Maria Hermann schlägt in ihrem Blog den Begriff „Responsive Theology“…

Weiterlesen

Coffee to go (XXII): Menschengemacht

„Menschengemacht“ – dieses Schlagwort wird gerne von bestimmten…

Weiterlesen

Coffee to go (XX): Keine Zeit für schnelle Antworten

Wir glauben, dass die Zeiten viel zu komplex sind für schnelle Antworten, die…

Weiterlesen

Von harten Kämpfen mit verletzten Herzen, die sich als unnötig herausstellen

Wir überlegen in unserer Gemeinde mal wieder, die Orgel zu verkaufen. Als wir…

Weiterlesen

In jede Auslegung gehen das Charisma und die Blindheit der Auslegenden ein.

In jede Auslegung gehen das Charisma und die Blindheit der Auslegenden ein….

Weiterlesen

Inno2012: Cappuccino ist der neue rote Tee

Inno2012 ist nun schon ein paar Tage vorbei – Zeit für ein Resümee.  Wie auch Marlin es schon beschrieb, machte das Treffen einen ambivalenten Eindruck auf mich. Weiterlesen

Weiterlesen

Gut predigen = vielfältig kommunizieren

BerlinJC hat in einem Blogeintrag gefragt, warum denn Predigten meist nur den Kopf ansprechen und es so wenige Prediger gibt, die es verstehen, die Sinne anzusprechen. Die Frage ist gut und wichtig weil sie am Ende entscheidend dafür ist, ob wir Menschen mit der guten Nachricht von Jesus Christus erreichen. Weiterlesen

Weiterlesen

„…nicht mit der Bibel vereinbar…“?

Heute bin ich über einen Blogbeitrag gestolpert, der leider typisch ist für eine verbreitete Haltung unter Christen. Eine Haltung, die es sich aus meiner Sicht zu einfach macht und damit der Komplexität des Lebens (und damit auch des christlichen Glaubens) nicht gerecht wird. Weiterlesen

Weiterlesen