Ich frage mich, warum unsere Zeit es an sich hat… 7

Warum eigentlich tauchen überall da, wo Menschen Gräben überwinden wollen, andere Menschen auf und betonen die Wichtigkeit eben dieser Gräben? Ein Gedicht.

Weiterlesen

Torsten Hebel: „Woher kommt unser Hochmut zu meinen, wir hätten die Wahrheit?“ 5

Ich möchte euch ein Interview ans Herz legen, das ich mit Torsten Hebel für Jesus.de geführt habe. Es geht um sein Buch „Freischwimmer“, in dem er erzählt, wie er seinen Glauben verlor und ihn anschließend ganz neu fand. Letzteres war allerdings noch gar nicht sicher, als er die Rundreise zu verschiedenen Weggefährten begann, von der das Buch berichtet. Ein echtes Experiment also.

Weiterlesen

Leidenschaftlich & offen glauben (IV): Die große Freiheit 13

Abschluss der Serie: Über den Wert des Heute, alte und neue Gesetzlichkeit und warum Jesus und Paulus progressiv dachten.

Weiterlesen

Coffee to go Kurze Impulse zum Tagsüber-Dran-Nippen

Coffee to go (45): Das Evangelium von der Vergebung der Schuld 2

Das Evangelium von der Vergebung der Schuld dreht sich nicht in erster Linie darum, dass Gott uns die Schuld vergibt. Das ist nur die Initialzündung….

Weiterlesen

Coffee to go (44): Fragen 3

Würden wir Gott suchen, so hätten wir Fragen, denn nur der Fragende wird lernen, was ihm gezeigt werden soll.

Weiterlesen

Warum wir mündig glauben dürfen 2

„Kritik ist kostenlose Beratung“ – eigentlich ist dieser Satz,…

Weiterlesen

Flüchtlingskrise erklärt: Würdest du dein Smartphone zuhause lassen, wenn du fliehen müsstest? 2

Die vereinten Nationen haben ein Video ins Netz gestellt, in dem die Flüchtlingskrise…

Weiterlesen

Die Toleranz der Evangelikalen 9

Ich wurde für die aktuelle Ausgabe des Gnadauer Magazins „WIR“…

Weiterlesen

Bildungssystem: Applaus für diese Jugend! 5

Nach meiner Rückkehr von der re:publica 2015 gestern bin ich noch mal auf diesen wunderbaren Rant von Tanja und Jonny Haeusler über unser marodes Bildungssystem und unsere verrückte Kindererziehung gestoßen.

Weiterlesen

Wann wird die konservative Christenheit weinen und sich schämen? 188

Eine herausfordernde, ja, eine unerhörte Frage von Professor Siegfried Zimmer. Ein Mann will von abermillionen Nachfolgern Jesu, dass sie sich schämen? Und das wegen ihrer Haltung zum Thema Homosexualität. Ist das nicht hochmütig? Ist das nicht respektlos? Ist das angemessen?

Weiterlesen

GenderGagaGaga 23

In „GenderGaga: Wie eine absurde Ideologie unseren Alltag erobern will“ echauffiert sich Birgit Kelle über den „Genderwahnsinn“, also über alles, was mit Gender Mainstreaming in Verbindung steht. Das allerdings ist nichts Neues.

Weiterlesen